Online-Veranstaltung WASTECONF zum Thema Lebensmittel retten in St. Petersburg und Hamburg

Am 14. September 2020 waren wir Mitorganisatoren der Online-Veranstaltung WASTECONF zum Thema Lebensmittelrettung in St. Petersburg und Hamburg zusammen mit der Deutsch-Russischen Gesellschaft in Hamburg e.V. und der Bildungsplattform Трава, unterstützt durch die Senatskanzlei Hamburg.

Im Rahmen der Veranstaltung haben sich sechs deutsche und russische Initiativen vorgestellt und über 60 TeilnehmerInnen aus Deutschland und Russland teilgenommen, um über das Thema Lebensmittel retten zu diskutieren.

Schwerpunktfragen bei dieser Online-Veranstaltung waren unter anderem: Wie kann die Lebensmittelverschwendung vermieden werden? Werden in Russland weniger Lebensmittel weggeworfen als in Deutschland? Welche zivilgesellschaftlichen Initiativen gibt es in den Partnerstädten Hamburg und St. Peterburg zu diesem Thema – und welche Lösungsansätze?

Zeitgleich haben während der Diskussionen Minitopia-Akteure aus Hamburg und ein Trava-Aktivist aus St. Petersburg Essen aus Lebensmittelresten gekocht und am Ende präsentiert. Am Ende haben die TeilnehmerInnen ihre Libelings-Wastecooking-Rezepte geteilt, welche ihr unter dem folgenden Link einsehen könnt: https://bit.ly/3iG1Kvu.

Ihr könnt euch die gesamte Veranstaltung noch einmal hier anschauen. Die Aufnahme ist nur in den Originalsprachen Deutsch und Russisch, ohne Übersetzung: https://youtu.be/H4CpqQTGH7w.